Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden

Presse

Presse

Vortrag über Kryptowährungen an den Beruflichen Schulen Wolfach

IDEN bringt die Dash-Roadshow nach Wolfach.

„Krypto-was?!“ – wenn Ihnen das auch so geht, sollten Sie sich diesen Termin in den Kalender eintragen.

Kostenlose Veranstaltung der Dash Embassy D-A-CH an den Beruflichen Schulen Wolfach (Bild: Patrik Müller)

Aber auch für Informierte bietet der Vortragsabend interessante Inhalte. Im Rahmen einer Veranstaltung des Fördervereins Berufliche Schulen Wolfach laden die Initiative Dezentrale Bildung (IDEN) und die Dash Embassy D-A-CH zu einem Veranstaltungsabend zum Thema "Kryptowährungen" ein.
Die Veranstaltung findet am 29.11.2018 ab 17.30 Uhr (17.00 Uhr Get Together) in der Aula der Beruflichen Schulen Wolfach in der Ostlandstraße 33, 77709 Wolfach, statt. Der Eintritt ist kostenfrei.
Beginnen werden wir mit der Geschichte des Geldes und klären auf über Bitcoin und die Blockchain. Nach einer kurzen Pause wird es ab 19.45 Uhr um die Kryptowährung Dash gehen. Interessierte können sich ein Wallet installieren und erste Transaktionen durchführen. Im Anschluss wird die Besteuerung von Digitalem Bargeld erläutert.
Referenten sind Jan Heinrich Meyer, Geschäftsführer & Gründer der Dash Embassy D-A-CH für Deutschland, Österreich und die Schweiz und Klaus Himmer, Geschäftsführer & Gründer der auf Steuerrecht bei Kryptowährungen spezialisierten Internetplattform CryptoTax.io. Jan Heinrich Meyer spricht in den ersten drei Blöcken, Klaus Himmer im letzten Vortragsteil. Während bzw. nach den Vorträgen besteht ausreichend Zeit für Diskussion und Austausch. Vorkenntnisse sind für den Besuch der Veranstaltung nicht erforderlich.
Ziel der Initiative Dezentrale Bildung (IDEN) ist es, Schulen und Lehrern den Zugang zu Themen wie Dezentralität, Blockchain-Technologie und Kryptowährungen zu erleichtern. Sie bietet eine erste Plattform für den Austausch zwischen Schulen und Unternehmen der Blockchain-Industrie und möchte das Konzept der Dezentralität einer breiteren Zielgruppe zugänglich machen. Interessierten Schulen bzw. Lehrkräften soll dadurch der Zugang zu den bis dato noch rar gesäten Bildungsinhalten zu Blockchain & Co ermöglicht werden.
Fachlehrer Patrik Müller freut sich, dieses attraktive Veranstaltungsangebot nach Wolfach zu holen:
„Man hört und liest immer mehr über Kryptowährungen, aber die Wenigsten haben eine konkrete Vorstellung davon, was genau das ist - und vor allem - wie es funktioniert. Die Dash Roadshow ist eine hervorragende Gelegenheit, sich zu diesem aktuellen Thema zu informieren und weiterzubilden.“

Der Förderverein der Beruflichen Schulen Wolfach bietet immer wieder Vorträge und Kurse für die interessierte Öffentlichkeit an. Das Spektrum reicht dabei von wissenschaftlichen Fachvorträgen über Schweißkurse bis hin zu einem für den nächsten Mai geplanten Babysitterkurs.

Nach oben