Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden

Presse

Presse

Verabschiedung der Berufsschulklassen an den Beruflichen Schulen Wolfach

Mit einer Feier wurden am Donnerstag, den 23.07.2020, die Berufsschulklassen an den Beruflichen Schulen Wolfach verabschiedet. Trotz zahlreicher Corona-bedingter Einschränkungen haben Schüler und Lehrer mit großem Einsatz für dieses Ziel gearbeitet. Erfreulicherweise wurden die guten Ergebnisse von der Pandemie nicht beeinträchtigt, so dass alle 27 Prüflinge erfolgreich ihren Abschluss machen konnten. Zudem gab es noch zahlreich Preise und Belobigungen, die für besonders gute Leistungen verliehen wurden.

Die Lob- und Preisträger der Berufsschulklassen (Bild: Pascal Rosen)

Bei den Industriemechanikern in der Klasse M3IM1 konnten gleich drei Preise vergeben werden. Diese gingen an Leon Kauk und Luis Schilli, die beide bei der Firma Benz GmbH Werkezugsysteme in Haslach ausgebildet wurden. Ein weiterer Preis ging an Andre Moser von der Firma Tekfor GmbH in Hausach. In der selben Klasse erhielt Marvin Schlimm, ebenfalls von der Firma Tekfor, ein Lob für besonders gute Leistungen.

Bei den Werkzeugmechanikern bekam Nico Hentschlofski, der die Klasse M3WZ besuchte, ebenfalls einen Preis. Er wurde von der Firma Foboha GmbH in Haslach ausgebildet.

Die Zerspanungsmechanikerin Rebecca Himmelsbach, beschäftigt bei der Firma Burger Industriewerk GmbH in Schonach, war die einzige Preisträgerin der Klassen M3ZS 1, 2 und 3. Dafür gab es jedoch 5 Belobigungen und zwar für David Dold, Jonathan Gebhard und Arlind Latifi, alle von der Firma Kratzer GmbH & Co in Offenburg. Ein weiteres Lob ging an Alexander Greß von der Firma CNC Technik Rheinau GmbH und an Viktoria Witta, die bei der Firma Schneider Drehteile GmbH in Gutach ausgebildet wurde.

Den Schulpreis des Fördervereins für die jahrgangsbeste Leistung konnte Andre Moser von der Firma Tekfor GmbH Hausach mit nach Hause nehmen. Für besonderes soziales Engagement stiftete der Rotary-Club Kinzigtal auch in diesem Jahr wieder einen Preis. Er wurde an David Dold aus Haslach vergeben, der bei Kratzer GmbH & Co. KG in Offenburg seine Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker absolvierte.

Alles in allem wurden auch in diesem Sommer die üblichen guten Prüfungsergebnisse erzielt, so dass sich der große Einsatz seitens der Prüflinge und Lehrkräfte für alle gelohnt hat.

 

Abschlussprüfung Berufsschule Sommer 2020

- Zusammenfassung Preis/Lob –

27 Prüflinge, alle bestanden
 

Klasse M3IM1 (Industriemechaniker)

PREIS:
Kauk, Leon, Benz GmbH Werkzeugsysteme, Haslach
Moser, Andre, Tekfor GmbH, Hausach
Schilli, Luis, Benz GmbH Werkzeugsysteme, Haslach

LOB:
Schlimm, Marvin, Tekfor GmbH, Hausach                                                      

 

Klasse M3WZ (Werkzeugmechaniker)

PREIS:
Hentschlofski, Nico, Foboha GmbH, Haslach


Klasse M3ZS1/2/3 (Zerspanungsmechaniker)

PREIS:
Himmelsbach, Rebecca, Burger Industriewerk GmbH, Schonach

LOB
Dold, David, Kratzer GmbH & Co. KG, Offenburg
Gebhardt, Jonathan, Kratzer GmbH & Co. KG, Offenburg
Greß, Alexander, CNC Technik Rheinau GmbH, Rheinau
Latifi, Arlind, Kratzer GmbH & Co. KG, Offenburg
Witta, Viktoria, Schneider Drehteile GmbH, Gutach

Schulpreis des Fördervereins:
Andre Moser, Hausach,
Industriemechaniker bei Tekfor GmbH, Hausach

Sozialpreis des Rotary-Club Kinzigtal
David Dold, Haslach
Zerspanungsmechaniker bei Kratzer GmbH, & Co. KG, Offenburg

Nach oben