Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden

Presse

Presse

Neustart an den Beruflichen Schulen Wolfach?

Nach Pfingsten ist nun endlich wieder etwas mehr Normalität im Schulalltag eingekehrt und viele Schülerinnen und Schüler haben wieder regelmäßig Präsenzunterricht. Doch mit der allgemeinen Erleichterung kommen auch Sorgen auf: Was ist, wenn ich den Stoff, den ich mir eigenständig angeeignet habe, doch nicht gut beherrsche? Werde ich in den Abschlussprüfungen schlechter abschneiden, weil ich so lange nicht in der Schule war? Kann ich bis zur später anstehenden Prüfung meine Wissenslücken schließen?

Nach einer gründlichen Sanierung sind die Beruflichen Schulen Wolfach mit ihrem breit gefächerten Angebot an berufsvorbereitenden Schularten noch attraktiver geworden.

Für solche und ähnliche Sorgen bieten die Beruflichen Schulen Wolfach nun vermehrt Beratung an. Dieses Angebot richtet sich nicht nur an die eigenen Schüler, die selbstverständlich von ihren Klassenlehrern, Tutoren und Abteilungsleitern betreut werden, sondern auch an Schülerinnen und Schüler anderer Schulen, die vielleicht daran denken, den Neustart in den Präsenzunterricht im Herbst mit einem Schulwechsel zu verbinden und sich durch eine berufliche Grundbildung einen Vorsprung auf dem späteren Arbeitsmarkt zu sichern.

Zum Erwerb des Mittleren Bildungsabschlusses bieten die Beruflichen Schulen Wolfach die Profile Elektrotechnik, Metalltechnik, Ernährung und Hauswirtschaft und Gesundheit und Pflege an.

Um die allgemeine Hochschulreife zu erlangen stehen am Beruflichen Gymnasium in Wolfach zwei Richtungen zur Auswahl. Im Sozialwissenschaftlichen Gymnasium liegt der inhaltliche Schwerpunkt auf Pädagogik und Psychologie und im Technischen Gymnasium auf dem Profil Mechatronik. Mit den beiden Fachrichtungen sind die Absolventen bestens für eine erfolgreiche Zukunft gerüstet.

Die schwierige Lage auf dem Arbeitsmarkt macht es möglicherweise für Personen mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung attraktiv, sich durch ein Studium weiter zu qualifizieren. Um die Fachhochschulreife zu erreichen kann man an den Beruflichen Schulen Wolfach das Einjährige Berufskolleg Technik oder Wirtschaft (1BKFHT/W) besuchen.

Für Fragen zur Anmeldung und zu den Inhalten der Schularten stehen selbstverständlich das Sekretariat und die jeweiligen Abteilungsleiter gerne unter der Nummer 07834 988-3900 zur Verfügung.

Nach oben