Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden

Presse

Presse

Infotag der Beruflichen Schulen Wolfach gut besucht

Am Donnerstag, 21.02.2019, fand der Infotag der Beruflichen Schulen Wolfach statt. Am Vormittag reisten 180 interessierte Jugendliche von der Realschule Wolfach, dem BZ Haslach und der Hauptschule Mühlenbach mit ihren Lehrern an, und auch abends war das Event von möglichen zukünftigen Schülerinnen und Schülern und deren Eltern gut besucht.

Vormittags kamen Schülerinnen und Schüler umliegender Schulen zum Infotag. (Bild: Kathrin Haberer)

Jeweils um 18.00 Uhr und 19.00 Uhr stellten sich die zahlreichen verschiedenen Schularten interessierten Besuchern vor. Den größten Zulauf hatten die Informationsveranstaltungen des Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums, aber auch in den Lehrküchen, den Metallwerkstätten und den Klassenzimmern des Technischen Gymnasiums, der Zweijährigen Berufsfachschulen und des Berufskollegs herrschte reges Interesse am angebotenen Programm. 

Informationsveranstaltungen zu den unterschiedlichen Schularten, verschiedene Stände und Vorstellungen der verschiedenen Berufsgruppen, Technologie- und Profilbereiche machten einmal mehr das vielseitige Bildungs- und Ausbildungsangebot der BS Wolfach sichtbar, verlangten aber auch den durchführenden Lehrern und Schülern einiges an Vorbereitungsaufwand ab. Wochenlang hatte der große Tag der Eigenwerbung seine Schatten vorausgeworfen: Projekte wurden geplant, Plakate gestaltet, Versuchsaufbauten ausgetüftelt, Rezepte und Dekorationsideen ausgewählt, Stände geplant. Lehrer und Schüler der Beruflichen Schulen Wolfach waren gleichermaßen emsig mit den Vorbereitungen auf die Info-Tour beschäftigt. Die Arbeit hat sich gelohnt: Der Infotag war ein Erfolg.

Den Gästen wurde allerdings auch so Einiges geboten: Neben theoretischen Informationen zur Berufsschule, den Ein- und Zweijährigen Berufsfachschulen, dem Berufskolleg 1 und den Technischen und Sozialwissenschaftlichen Gymnasien hatten die verschiedenen Profile und Fachbereiche ein buntes Programm aus Workshops, Spielen, Versuchen und Versucherle auf die Beine gestellt. Ob süß oder salzig, sportlich oder naturwissenschaftlich, Metall, Pflege, Mechatronik, Hauswirtschaft, Psychologie, Französisch oder Spanisch: für jede Interessenlage und jeden Geschmack war etwas dabei. Schulleiter Heinz Ulbrich hob hervor, dass ohne das besondere Engagement der beteiligten Lehrkräfte und Schülerinnen und Schüler eine so ansprechende und erfolgreiche Präsentation der Schule nicht möglich wäre. So bleibt nach vollbrachter Leistung bei allen Beteiligten das gute Gefühl zurück, als Schulgemeinschaft etwas Erfolgreiches auf die Beine gestellt zu haben.

Wer „Berufliche Schulen“ hört, denkt meist zunächst an eine duale Berufsausbildung. Diese bildet im Teilzeitbereich tatsächlich einen Schwerpunkt der Bildungsgänge an den Beruflichen Schulen Wolfach. Doch das Angebot des Bildungsstandorts ist sehr viel breiter gefächert. Die Schulgemeinschaft umfasst Schüler, die den Hauptschulabschluss anstreben, ebenso wie Jugendliche auf dem Weg zum Mittleren Bildungsabschluss, angehende Abiturienten, Auszubildende oder junge Erwachsene mit dem Ziel Fachhochschulreife. Dabei ist die Vielfalt der angebotenen Abschlüsse nicht die einzige Besonderheit, denn die besondere Stärke der beruflichen Schularten liegt in der Förderung vielfältiger Kompetenzen und Interessen. Profilfächer in den Bereichen Metall- oder Elektrotechnik, Gesundheit und Pflege, Hauswirtschaft und Ernährung, Mechatronik oder Pädagogische Psychologie gewährleisten, dass in Wolfach wirklich für jede/n etwas dabei ist.

Da kann es schwer sein, für sich selbst oder den jugendlichen Nachwuchs die Schulart herauszufinden, die den jeweiligen Fähigkeiten und Bedürfnissen am besten gerecht wird. Deshalb laden die Beruflichen Schulen Wolfach jedes Jahr im Januar alle interessierten Eltern und Schüler/innen zu einem Infoabend ein, an dem Informationsveranstaltungen zu den einzelnen Schularten und Anmeldeverfahren stattfinden. Außerdem bietet sich hier die Möglichkeit, mit Lehrern und Schulleitung unkompliziert ins Gespräch zu kommen und individuelle Fragen zu klären.

Denn trotz des breit gefächerten Angebots legen die Beruflichen Schulen Wolfach besonderen Wert darauf, jedes Individuum innerhalb der bunt gemischten Schulgemeinschaft im Blick zu haben und den Jugendlichen und jungen Erwachsenen durch individuelle Förderung und Bildung zu helfen, ihr persönliches Potenzial bestmöglich zu entwickeln.

Nach oben