Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden

Presse

Presse

Einladung zum digitalen Infoabend der Beruflichen Schulen Wolfach

Außergewöhnliche Situationen wie die Covid-19 Pandemie erfordern Einfallsreichtum und neue Formate in allen Bereichen. So haben sich die Beruflichen Schulen Wolfach entschlossen, ihren alljährlichen Info-Abend in ein digitales Format zu bringen.

2020 wurde die Sanierung der Außenfassade des Schulgebäudes abgeschlossen.

Die Veranstaltung wird also am Donnerstag, 28. Januar 2021, online stattfinden und ausführliche Informationen zu Inhalten und Prüfungsanforderungen geben. Teilnehmen kann man unter www.bs-wolfach.de per PC. Für Smartphone-Besitzer steht auf den Werbeplakaten und Flyern auch ein QR-Code zur Verfügung.

Um Überlastungen zu vermeiden sind die Veranstaltungen auf zwei Uhrzeiten verteilt:
 

18.00 Uhr:

Zweijährige Berufsfachschule Metall und Zweijährige Berufsfachschule Elektrotechnik.

Beide Schularten vermitteln neben dem Mittleren Bildungsabschluss Grundkenntnisse in den jeweiligen Profilfächern.

Sozialwissenschaftliches Gymnasium

Diese dreijährige Form des beruflichen Gymnasiums führt mit dem Profilfach Pädagogik und Psychologie zur allgemeinen Hochschulreife (Abitur).
 

19.00 Uhr:

Zweijährige Berufsfachschule Hauswirtschaft und Ernährung und Zweijährige Berufsfachschule Gesundheit und Pflege

Mit Schwerpunkt auf den jeweiligen Profilfächern wird auch hier ein Mittlerer Bildungsabschluss vermittelt. Besonders der Bereich Pflege bietet derzeit gute Berufsaussichten.

Einjährige Berufsfachschule Metall

Als Einführung in den Metallbereich kann diese Vollzeitschulform als erstes Ausbildungsjahr angerechnet werden.

Einjähriges Berufskolleg Fachhochschulreife mit Schwerpunkt Technik oder Wirtschaft

Diese Schulart führt mit den jeweiligen Profilfächern zum Erwerb der Fachhochschulreife

Technisches Gymnasium

Mit dem Schwerpunktfach Mechatronik und der Allgemeinen Hochschulreife (Abitur) sind Absolventen bestens für ein Studium im technischen Bereich gerüstet. Oft wird dieser Abschluss jedoch auch für völlig andere Karrieren genutzt. Beispiele sind ehemalige TG-Schüler in leitenden Positionen bei lokalen Unternehmen und im Handwerk, der Polizei, im Bauingenieurswesen oder im Medizinischen Bereich.

Nach oben