Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden

Presse

Presse

Digitale Infoveranstaltung der Beruflichen Schulen Wolfach

Bereits im Januar informierten die Beruflichen Schulen Wolfach bei ihrem traditionellen Infoabend, diesmal digital, über die vielfältigen Weiterbildungsmöglichkeiten. Das große Interesse sowie die gleichbleibend schwierige Situation für Schüler veranlasst die Schule nun, eine zweite Infoveranstaltung anzubieten. Die angespannte Situation auf dem Arbeitsmarkt, die es erschwert, einen Ausbildungsplatz zu finden, kann durch den Besuch einer weiterführenden Schulart langfristig zu einem Gewinn werden. Auch die Wiederholung eines Schuljahres zur Festigung der Kenntnisse kann durch einen Neustart an einer Schulart, die mit dem entsprechenden Profilfach bereits auf den angestrebten Beruf vorbereitet, einen positiven Effekt für die spätere berufliche Karriere haben.

Schulgebäude mit Haupteingang

Die Vorstellung der einzelnen Schularten wird am Samstag, 08.05.2021 um 10:00 Uhr bzw. um 11:00 Uhr online stattfinden.


Teilnehmen kann man unter www.bs-wolfach.de per PC oder Smartphone. Auf der Homepage finden Sie auch die genauen Uhrzeiten für die Vorstellung der einzelnen Schularten. Hier kann man per Live Chat anonym als Besucher teilnehmen und gegebenenfalls Fragen stellen.

Zur Vorab-Information folgt ein Überblick über die verschiedenen Schularten.

Zweijährige Berufsfachschule Metall und Zweijährige Berufsfachschule Elektrotechnik
Beide Schularten vermitteln neben dem Mittleren Bildungsabschluss Grundkenntnisse in den jeweiligen Profilfächern.


Sozialwissenschaftliches Gymnasium
Diese dreijährige Form des beruflichen Gymnasiums führt mit dem Profilfach Pädagogik und Psychologie zur allgemeinen Hochschulreife (Abitur).


Zweijährige Berufsfachschule Hauswirtschaft und Ernährung und Zweijährige Berufsfachschule Gesundheit und Pflege
Mit Schwerpunkt auf den jeweiligen Profilfächern wird auch hier ein Mittlerer Bildungsabschluss vermittelt. Besonders der Bereich Pflege bietet derzeit gute Berufsaussichten.


Einjährige Berufsfachschule Metall
Als Einführung in den Metallbereich wird diese Vollzeitschulform von vielen Ausbildern als erstes Lehrjahr angerechnet.


Einjähriges Berufskolleg Fachhochschulreife mit Schwerpunkt Technik oder Wirtschaft
Diese Schulart führt mit den jeweiligen Profilfächern zum Erwerb der Fachhochschulreife und bietet so die Möglichkeit für ein Studium. Viele Firmen bieten ihren ehemaligen Auszubildenden auch ein Duales Studium an, wenn die Fachhochschulreife vorliegt.


Technisches Gymnasium
Mit dem Schwerpunktfach Mechatronik und der allgemeinen Hochschulreife (Abitur) sind Absolventen bestens für ein Studium im technischen Bereich gerüstet. Beginnend mit diesem Schuljahr wird das TG auch weiterhin als iPad-Klasse geführt. Die Geräte werden den Klassen leihweise zur Verfügung gestellt und ermöglichen eine noch effektivere Vorbereitung auf den späteren Beruf und eine zeitgemäße Form des Unterrichts in allen Fächern nach den neuen Lehrplänen, die einen Schwerpunkt auf Medienkompetenz legen.

Nach oben