Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden

Presse

Presse

Artur Boinski schaffte im Abitur den Traum-Notendurchschnitt von 1,0

Die Abschlussklasse des Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums feierte am 16.07.2021 ihren erfolgreichen Abschluss. Die 27 Schülerinnen und 2 Schüler freuten sich besonders darüber, dass zum Ende ihrer Schulzeit, in der sie auf viele sonst selbstverständliche Aktivitäten und Unternehmungen verzichten mussten, ein richtiger Abiball möglich war. Die Veranstaltung fand in der Scheune des Gasthauses Hechtsberg statt. Mit von der Partie waren Eltern und Geschwister bzw. Partner, die Schulleitung und einige Fachlehrer.

Über einen Abiball freuen sich die Schülerinnen und Schüler des Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums der Beruflichen Schulen Wolfach. (Foto: Stefan Apfel)

Nach einem Sektempfang im Freien und einer Gratulationsrede von Oberstudiendirektor Heinz Ulbrich erfolgte die Vergabe der Zeugnisse. Die Klasse hatte einen sensationellen Notendurchschnitt von 1,9 erreicht. Zusammen mit der Abteilungsleiterin Barbara Baumann konnte der Schulleiter insgesamt neunmal ein Lob und neunmal einen Preis, bzw. teilweise sogar mehrere Preise vergeben. Ein Lob erhielten Sarah Hansmann, Lucy Hentschlofski, Vanessa Limberger, Jana-Maria Maier, Julia Milazzo, Cora Neumaier, Carla-Amalia Peters, Stefanie Schmider und Jana Vollmer.

Aufgrund vieler hervorragender Leistungen wurden manche Preise gleich doppelt vergeben. Luisa Bonath erhielt einen Klassenpreis. Jeweils einen Physikpreis bekamen Selina Bonath, Lucy Hentschlofski, Sophie Portillo-Scheer und Jana Vollmer. Ein Chemiepreis ging an Lara Meltzer. Julia Schmid erhielt den Pädagogik/Psychologiepreis, den Religionspreis und einen Klassenpreis. Der Scheffelpreis wurde zusammen mit einem weiteren Klassenpreis an Jacqueline Sum vergeben. Artur Boinski schaffte im Abitur den Traum-Notendurchschnitt von 1,0. Er erhielt für seine hervorragenden Leistungen den Schulpreis. Zusätzlich konnte er einen Chemiepreis und einen Mathematikpreis und den Sozialpreis des Lions-Clubs Kinzigtal mit nach Hause nehmen.

Nach dem offiziellen Teil übernahmen die Klassensprecher Melanie Armbruster und Artur Boinski die weitere Gestaltung des Abends. In einer gemeinsamen humorvollen Rede ließen sie markante Momente der nun vergangenen Schulzeit noch einmal aufleben und bedankten sich in diesem Zusammenhang bei ihren Lehrkräften, sowie bei der Schulleitung, für die Unterstützung. Als letzter Programmpunkt überraschte die SG 13 ihre Lehrerinnen und Lehrer mit Abschiedsgeschenken und danach wurden noch zahlreiche Erinnerungsfotos gemacht.

Dass der Abend trotz der Pandemiesituation durchgeführt werden konnte, lag an der umsichtigen Organisation durch die Klasse, die ein Hygienekonzept entwarf und die Durchführung überwachte, so dass alle Beteiligten entspannt die Feier genießen konnten.

Die Abiturienten des SG Wolfach:
Aus Alpirsbach: Artur Boinski und Lara Meltzer
Aus Bad Rippoldsau-Schapbach: Carina Armbruster
Aus Fischerbach: Lena Faißt und Vanessa Limberger
Aus Gengenbach: Carla-Amalia Peters
Aus Haslach: Cora Neumaier und Jana Vollmer
Aus Hausach: Sarah Hansmann und Sophie Portillo Scheer
Aus Hornberg: Aylin Kriegl
Aus Oberwolfach: Melanie Armbruster, Luisa Bonath, Selina Bonath, Johanna Grabsch, Stefanie Schmider und Antonia Welle
Aus Schiltach: Lucy Hentschlofski, Jana-Maria Maier, Jacqueline Sum und Kiara Wöhrle
Aus Steinach: Jessica Skudar und Samuel Weber
Aus Wolfach: Carolin Brod, Ann-Christian Hubrich, Julia Milazzo, Julia Schmid, Luna Tara Weber und Franka Wernet

Nach oben