Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden

Presse

Presse

Absolventen feiern Mittleren Bildungsabschluss an den Beruflichen Schulen Wolfach

Am Freitag, den 12.07.2019 feierten 47 Jugendliche gemeinsam mit Schulleiter Heinz Ulbrich, Stellvertretender Schulleiterin Martina Eichner, Familien und Fachlehrern das Ende ihrer Laufbahn an den Zweijährigen Berufsfachschulen in Wolfach.

Abschlussjahrgang 2019 der Zweijährigen Berufsfachschulen in Wolfach (Bild: Kathrin Haberer)

Zu Beginn des Schuljahres 2017/2018 hatten sie sich für eines der vier Profile Elektrotechnik, Pflege und Gesundheit, Metalltechnik oder Hauswirtschaft und Ernährung entschieden und begonnen, neben allgemeinbildenden Kenntnissen auch berufsbezogenes Wissen und Können zu erwerben. Nun erhielten sie mit dem Abschlusszeugnis den Mittleren Bildungsabschluss – was sie damit anfangen werden, ist so vielseitig wie die Jugendlichen selbst.  

Egal ob Berufsausbildung, Berufliches Gymnasium, Berufskolleg oder zunächst ein Jahr der Orientierung mit freiwilligem Einsatz als BuFDi oder FSJ’ler, die Beruflichen Schulen Wolfach wünschen allen jungen Männern und Frauen des Abschlussjahrgangs von Herzen viel Erfolg, Glück und Zufriedenheit auf ihrem weiteren Lebensweg.  

Neun Schülerinnen und Schüler erhielten ein Lob für besonders gute schulische Leistungen. Die BS Wolfach gratulieren Sven Huber aus Oberharmersbach, Emanuel Maier aus Hausach und Marcel Rißler aus Hofstetten, die im Profil Elektrotechnik einen besonders guten Abschluss absolvierten. Im Profil Hauswirtschaft und Ernährung erhielt Lisa Proß aus Zell am Harmersbach ein Lob, in der Metalltechnik gab es diese Auszeichnung für Julian Beck, Fabio Maier und Niklas Schmid; alle drei besonders guten Schüler dieser Klasse kommen aus Mühlenbach. Im Profil Gesundheit und Pflege erhielten Robert Franke aus Oberharmersbach und Lisa Neumaier aus Hofstetten ein Lob für ihre guten Abschlusszeugnisse.  

Der Mittlere Bildungsabschluss bedeutet für viele Jugendliche einen wichtigen Meilenstein auf dem Übergang ins Erwachsenen- und Berufsleben. So blickten zwei der scheidenden Klassen, die 2BFH2 und die 2BFP2, bei einem Babyfoto-Quiz mit einem lachenden und einem weinenden Auge auf die vergangene Zeit der Kindheit zurück. Lisa Neumaier aus der 2BFP2 verschönte allen die offizielle Feier in der Aula mit ihrem Klavierspiel, und die 2BFM2 ließ per Diashow die Anwesenden an den schönsten Momenten ihrer Klassenfahrt teilhaben. Im Anschluss an die gemeinsame Feier in der Aula verteilten die Klassenlehrer in den Klassenzimmern die Abschlusszeugnisse an alle Schülerinnen und Schüler, und es wurde zum klasseninternen Teil des Abschieds übergegangen.

Nach oben