Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden

Presse

Presse

Abschlussprüfung der Berufsschulklassen an den Beruflichen Schulen Wolfach

Mit einer Abschlussfeier in der Aula der Beruflichen Schulen Wolfach wurden am Freitag, den 16.12.2022 die 86 Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen der Berufsschule verabschiedet.

Im Bild: von rechts nach links vorne: Schulleiterin Michaela Rieger-Motzer, Christoph Winkler, Catrin Seidel, Alina Hübel, Emily Oliva, Marius Herrmann. In der 2. Reihe: Klassenlehrer Holger Mai, Max Grießbaum, Florian Huber, Aaron Danner, Andreas Vollmer, Pascal Schwendemann, Manuel Rempel, Dominik Hirt, der 1. Vorsitzende des Fördervereins der Beruflichen Schulen Wolfach Pascal Schiefer, Klassenlehrer Thomas Hertenstein (Foto: Barbara Baumann)

Die Prüflinge, die einen erheblichen Teil ihrer Ausbildung unter Covid 19 Auflagen absolvieren mussten, haben trotz dieser Erschwernis ein gutes Ergebnis erreicht und viele konnten einen Preis oder ein Lob mit nach Hause nehmen. Dies ist sowohl ein Erfolg für die Schüler/innen und deren Lehrer als auch für die Betriebe, die teilweise gleich mehrere Schüler/innen mit Bestleistungen ausgebildet haben.

Die Klasse M4IM der Industriemechaniker schnitt insgesamt am besten ab, so dass drei Preise vergeben werden konnten. Einer der Preisträger ist Aaron Danner von der Firma WTO GmbH in Ohlsbach. Ein weiterer Preis ging an Florian Huber, der von den Prototyp-Werken GmbH in Zell a.H. ausgebildet wurde. Der dritte Preisträger ist Manuel Rempel von der Firma Hansgrohe in Schiltach. Er erhielt zusätzlich noch einen der beiden Schulpreise des Fördervereins der Beruflichen Schulen Wolfach, überreicht durch den 1. Vorsitzenden Pascal Schiefer. Ein Lob erhielten Dominik Hirt von der Firma Benz GmbH in Haslach und Marius Herrmann von der Maschinenfabrik Leipold KG in Wolfach. Alina Hübel von den Prototyp-Werken in Zell a.H. konnte sich gleich doppelt freuen. Sie bekam ein Lob und zusätzlich wurde ihr der Sozialpreis des Rotary-Clubs Wolfach, überreicht durch Pascal Schiefer, verliehen.

In der Klasse M4WZ, Werkzeugmechaniker, bekam Bastian Siedler einen Preis und Andreas Vollmer ein Lob. Beide sind Auszubildende der Firma Foboha GmbH in Haslach.

Auch bei den beiden Klassen der Zerspanungsmechaniker gab es einige Auszeichnungen.
In der Klasse M4ZS1 wurde ein Preis an Max Grießbaum von der
Firma Eble & Co in Zell a.H. vergeben. Er erhielt ebenfalls einen der beiden Schulpreise des Fördervereins. Zwei weitere Auszubildende dieser Klasse bekamen
ein Lob, nämlich Emily Oliva von der Firma Grieshaber GmbH & Co. KG in Schiltach und Pascal Schwendemann von der Firma Metaldyne GmbH in Zell a.H.
Zwei Belobigungen wurden in der Klasse M4ZS2 vergeben. Sie gingen an Catrin Seidel, die bei der Firma Erdrich GmbH in Oppenau ausgebildet wurde, und an Christoph Winkler von der Firma Welter Zahnrad GmbH in Lahr.

Nach oben