Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden

Presse

Presse

Abschlussprüfung an der Berufsschule Wolfach Winter 2019

Zum Wintertermin legten an den BS Wolfach 87 junge Leute erfolgreich den schulischen Teil ihrer Berufsschulabschlussprüfung ab. Die Schule gratuliert herzlich und ist stolz auf die ausgezeichneten Ergebnisse. Im Rahmen der feierlichen Zeugnisverleihung am Mittwoch, 18.12.2019 in der Aula der Schule konnten Schulleiter Heinz Ulbrich und Abteilungsleiter Alexander Haas neben den Abschlusszeugnissen zahlreiche Preise und Belobigungen für besonders gute Prüfungsleistungen vergeben.

Bild: Dr. H. Zimmermann

Im Ausbildungsberuf Industriemechaniker/in schlossen gleich sieben Auszubildende besonders gut ab: mit einem Preis wurden Tino Möschle (WTO GmbH, Ohlsbach), Silas Grabsch (VEGA Grieshaber KG, Schiltach) und Niklas Künstle (HYDRO Systems KG, Biberach) ausgezeichnet, Svenja Benz (Hansgrohe SE, Schiltach), Diana Braun (Prototyp-Werke GmbH, Zell a.H.), Stefano Caggiano (Grieshaber GmbH & Co. KG, Schiltach) Marcel Echle (Leipold Metallwarenfabrik GmbH, Wolfach), Christina Kienzle (Benz GmbH, Haslach), Kai Reimold (WTO GmbH, Ohlsbach), sowie Matthias Schwarz (Benz GmbH, Haslach) erhielten ein Lob.

In der Abschlussklasse der Werkzeugmechaniker wurden sechs Auszeichnungen vergeben: Andreas Obornik (Hansgrohe SE, Schiltach) erhielt für seine Prüfungsleistungen einen Preis. Gleich fünfmal konnte ein Lob vergeben werden, nämlich an Rolf-Ludwig Decker (Ditter Plastic GmbH & Co., Haslach) und Michelle Dold (Presswerk Schondelmaier GmbH, Gutach). Ebenfalls ein Lob erhielten Jonas Dold, Mika Singler und Alexander Vollmer. Alle drei Auszubildenden werden von der Firma Foboha GmbH, Haslach ausgebildet.

In den beiden Abschlussklassen der Zerspanungsmechaniker gab es einen Preis und drei Belobigungen. Herausragende Prüfungsleistungen legte Lukas Heitzmann (Leipold Metallwarenfabrik GmbH, Wolfach ab. Ein Lob für gute Leistungen erhielten Jonas Faißt (R&G Technologie GmbH, Haslach), Marco Hauß (Schneider Drehteile GmbH, Gutach) und Markus Bossauer (Erdrich GmbH, Oppenau).

Der Schulpreis des Fördervereins der Beruflichen Schulen Wolfach für herausragende Noten in den Prüfungsteilen überreichte Oberstudiendirektor Heinz Ulbrich stellvertretend für den ersten Vorsitzenden Gerd Schliengensief an den Industriemechaniker Tino Möschle. Der Jahrgangsbeste wird bei der Firma WTO GmbH in Ohlsbach ausgebildet. Diana Braun, Industriemechanikerin bei der Firma Prototyp-Werke GmbH in Zell a. H. erhielt einen Sozialpreis für ihr besonders großes soziales Engagement in der Schulgemeinschaft. August Geiger überreichte den Preis, der vom Rotary-Club Kinzigtal vergeben wird. Es ist stets besonders erfreulich, wenn Schülerinnen und Schüler neben der fachlichen auch mit sozialer Kompetenz und persönlichem Einsatz punkten können.

Nach oben