Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden

Presse

Presse

Abitur am Technischen Gymnasium Wolfach und interessante Pläne für den weiteren beruflichen Werdegang

Am Freitag, den 25.07.2020 wurden an den Beruflichen Schulen Wolfach die Abiturienten des Technischen Gymnasiums verabschiedet. Die Bestnote der diesjährigen Klasse war 1,5, der Notendurchschnitt lag bei 2,3. Auch in diesem Jahr konnten verschiedene Preise vergeben werden. Martin Armbruster wurde gleich dreimal ausgezeichnet. Er erhielt den Technikpreis der Firma Vega, den Physikpreis und den Sozialpreis des Lions-Clubs für besonderes Engagement im Klassenverband und im Schulleben. Der Wirtschaftspreis der Volksbank ging an Kenny Heizmann. Weitere Preisträger waren Noah Münch und David Schnurr. Beide bekamen jeweils einen Preis in Mathematik und in Englisch. Zusätzlich gab es ein Lob für einen guten Notendurchschnitt für Martin Armbruster, Julia Heizmann, Noah Münch, David Schnurr und Beraat Tasdelen.

Auch beim Abschlussfoto müssen in diesem Jahr die Abstandsregeln eingehalten werden. (Bild: pascal Rosen)

Da dieses Jahr aufgrund der Coronaverordnungen kein Abiball stattfinden durfte wurden die Schülerinnen und Schüler von Schulleiter Heinz Ulbrich in der Aula verabschiedet. Er wies in seiner Rede nochmals darauf hin, dass dieser Jahrgang wahrscheinlich als der Corona-Jahrgang in die Geschichte eingehen wird. Nach drei Jahren harter Arbeit, einigen Wochen im Homeschooling, insgesamt ca. 4800 Unterrichtsstunden, zahlreichen Klassenarbeiten, Präsentationen und Prüfungen konnten nun die Abiturzeugnisse vergeben werden.

Interessant sind auch die weiteren Pläne der Abschlussschüler. Die klassische Karriere am TG führt zu einem Studium Plus der Fächer Maschinenbau und Mechatronik. Auch ein Duales Studium Informatik und Industrielle Automatisierung ergibt sich aus dem Profilfach Mechatronik und für die Ausbildung zum Technischen Produktdesigner liefert das TG ebenfalls gute Grundlagen. Einer der Abiturienten tritt eine Ausbildung zum Elektroniker an. Ein Schüler beginnt eine Ausbildung zum Fachinformatiker und zwei weitere möchten das Fach Informatik studieren. Ebenfalls zwei Schüler werden ein Lehramtsstudium antreten. Aber auch die wirtschaftliche Richtung kann nach einer Ausbildung am TG eingeschlagen werden und sie ist sogar vergleichsweise stark vertreten, denn drei Schüler planen ein Studium im Fach Wirtschaftswissenschaften. Weiter befinden sich ein zukünftiger Architekt und ein Bauzeichner unter den Abiturienten und einer der Schüler hat sich für eine Karriere bei der Polizei entschieden.

Neben engagierten und praxiskundigen Lehrern schätzten die Schülerinnen und Schüler besonders das immer gute Klassenklima und die entspannte Lernatmosphäre am Technischen Gymnasium.

Wer sein Abitur mit einem aussichtsreichen Profil kombinieren möchte, kann sich für das kommende Schuljahr noch persönlich, telefonisch oder per E-Mail am TG Wolfach anmelden.
 

Das Abitur 2020 haben bestanden:

Alpergin, Louis, Wolfach
Armbruster, Martin, Wolfach
Baldan, Joschua, Wolfach-Kirnbach
Böhler, Joshua, Wolfach
Clavijo-Keller, Leon, Hausach
Heizmann, Julia, Wolfach
Heizmann, Kenny, Wolfach-Halbmeil
Herzog, Elias, Steinach
Kett, Levin, Wolfach
Laun, Andreas, Hausach
Leberfing, Nico, Biberach
Münch, Noah, Haslach
Schnurr, David, Haslach
Schrenk, Mario, Gutach
Tasdelen, Beraat, Wolfach

 

Nach oben