Juniorwahl an den BS Wolfach

27.06.2024

Die Europa-Wahlen haben in diesem Jahr auch in den Beruflichen Schulen Wolfach stattgefunden. 

Die Juniorwahl ist ein handlungsorientiertes Konzept zur politischen Bildung an weiterführenden Schulen und möchte das Erleben und Erlernen von Demokratie ermöglichen. Dabei wird didaktisches Unterrichtsmaterial zur Vorbereitung der Wahl sowie alle Wahlunterlagen und -materialien zur Verfügung gestellt, die für die Juniorwahl nötig sind. Die Juniorwahl hat sich im Politikunterricht (GGK) in Deutschland fest etabliert, jedes Mal nehmen tausende Schulen teil.

Die Schülerinnen und Schüler der BS Wolfach haben im Rahmen des Gemeinschaftskundeunterrichts (GGK) die Wahlen vorbereitet und sind zusammen mit ihren Gemeinschaftskundelehrkräften in der Wahlwoche vom 03.-06. Juni ins schulinterne Wahllokal gegangen. Hierbei wurde wie bei den "echten" Wahlen auf die Wahlgrundsätze geachtet und mit Wahlkabinen und einer verplombten Wahlurne die Geheimhaltung sichergestellt. Am Ende der Woche haben die Berufsschulklassen im zweiten Lehrjahr M2IM und M2WZ zusammen mit den Gemeinschaftskundelehrerinnen Melanie Röer und Maura Klimke die Stimmzettel ausgezählt. Das Wahlergebnis kann unter https://www.juniorwahl.de/europa-2024.html eingesehen werden.