Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Presse

Presse

Schüler programmieren eigene Handy-App

Im Rahmen einer Kooperation zwischen der Realschule und den Beruflichen Schulen Wolfach erhielten die Schüler der 9. Klassen der Realschule im Fach Technik eine Einführung in die Grundlagen der Programmierung.

Schüler der 9. Klasse der Realschule Wolfach mit Technik-Fachlehrerin Elke Schrempp (Bild: J. Kreß)

Programmierkenntnisse spielen im Zeitalter der Digitalisierung eine wichtige Rolle. Immer mehr Computer und Maschinen werden vernetzt und mobile Endgeräte wie Smartphones ermöglichen weltweit den Zugriff auf Daten und dienen zur Steuerung dieser Systeme.

Den Gedanken der Vernetzung nahmen sich auch die Initiatoren der Kooperation zwischen der Realschule und den Beruflichen Schulen Wolfach vor. So erhielten die Technik-Schüler der 9. Klassen der Realschule zu jeweils 2 Terminen eine Einführung in die Grundlagen der Programmierung. Der Unterricht fand in den Computerräumen der Beruflichen Schule Wolfach statt. So wurden die Fachkenntnisse an beiden Schulen und die technische Infrastruktur optimal genutzt und die Schüler konnten über das WLAN ihre selbst programmierten Handy-Apps herunterladen und installieren.

Die Schüler lernten im Unterricht die grundlegende Vorgehensweise zur Programmierung einer App. Sie legten zuerst das Aussehen der App über Bild-/Text- und Steuerelemente fest und fügten danach die benötigten Funktionen in Form von speziellen Anweisungen hinzu.

Die Motivation unter den Schülern war sehr hoch, denn sie konnten Ihre Programmierkünste sogleich am eigenen Smartphone testen und mit nach Hause nehmen. Wem das noch nicht genug war, der konnte im Nachgang über das Lernportal moodle der Beruflichen Schulen Wolfach im Internet noch weitere Beispiele ausprobieren und so seine neu hinzugewonnenen Kenntnisse verfeinern.

Nach oben